ute-lauterbach-logo-500x90px

  • headerbild08
  • headerbild07
  • headerbild06
  • panorama-sel1
  • headerbild04
  • headerbild03
  • headerbild02
  • headerbild01
  • panorama1
  • panorama2
  • panorama3
  • panorama4
  • panorama5
  • panorama6
  • panorama7
  • panorama-sel2
  • panorama-sel4
  • panorama-sel5
  • panorama-sel6
  • panorama-sel7
  • panorama-sel8
  • panorama-sel9
  • panorama-sel10
  • panorama-sel11
  • panorama-sel12
  • panorama-sel13
  • panorama-sel14
  • panorama-sel15
  • panorama-sel16
  • panorama-sel17
  • panorama-sel18
  • panorama-sel19
  • panorama-sel20
  • panorama-sel21
  • panorama-sel22
  • panorama-sel23
  • panorama-sel24
  • panorama-sel25

Lässig scheitern

Wer lässig scheitern kann, hat mehr vom Leben. Sie wollen immer gut drauf sein? Alles im Griff haben? Können Sie es sich nachsehen, wenn Sie scheitern? Im Beruf oder in Beziehungen? Ute Lauterbach zeigt in ihrem verblüffenden Erfolgsprogramm für Lebenskünstler einen radikal neuen Weg zum Wesentlichen und zu mehr Zufriedenheit. Erfrischend, lustvoll und befreiend.

Drucken E-Mail

Spielverderber des Glücks

Dem Glücklichen schlägt keine Stunde, aber den Unglücklichen schlägt jede Sekunde. Deshalb die Spielverderber des Glücks durchschauen, sie an die Wand werfen und sich an dem schönen Prinzen erfreuen! Gehen Sie genüsslich mit Ute Lauterbach auf den Froschtransformationstrip.

Drucken E-Mail

Zeit beschaffen - nicht totschlagen

Zeitdruck, Zeitmangel, Zeitgewinn, Zeitverlust, Stress, Langeweil’ und Kurzweil haben alle irgendwie damit zu tun, wie die Zeit mit uns umgeht. Wie wäre es, wenn wir stattdessen mit der Zeit umgingen, mit ihr Hand in Hand gingen – uns gar eine gänzlich andere Zeiterfahrung erjubelten? Entsprechende Wege erhalten in diesem Vortrag ein theoretisches Fundament, um so auch eine Bahn für die Praxis zu ebnen. Und das lohnt sich, denn Stress ist rasender Stillstand.

Drucken E-Mail

Partnerschaft ein Kampf auf Leben und Tod?

Was steckt dahinter, wenn der einst so sehr geliebte Partner nur noch Unbehagen, Magenschmerzen und Schuldgefühle bei uns auslöst? Meist sind es Sperren, Blockaden, Erwartungen, Kindheitsthemen (Skriptbotschaften) und Ängste, die in die Partnerschaft getragen werden und unnötigerweise Unglück verursachen. Und wie gelangen wir vom Partnerschaftsterror in neue oder andere Liebeshimmel? Kurz gefragt: Wie vom Beziehungsstrick zum Liebesglück? Darum geht’s in diesem lustigen Vortrag.

Drucken E-Mail

Neu anfangen

Ja, sofort würde ich neu anfangen und springen würde ich ins endgültige Glück oder zu mir selbst oder auch über mich hinaus – ja augenblicklich, wenn sich grad’ noch die Umstände änderten und ich nicht ich wäre und noch zehntausend andere kleine Bedingungen erfüllt wären. In diesem Vortrag sollen Spuren zu einem ziemlich bedingungslosen Neuanfang gelegt werden.

Drucken E-Mail

Grundlos glücklich - auf der Suche nach Glück und Sinn

Glücklich zu sein, das wünschen wir uns alle. Oft aber will es nicht so recht gelingen. Nur zu leicht mischen sich „Spielverderber des Glücks“ in die eigene Gedanken- und Gefühlswelt. Sie verstellen den Blick auf das Wesentliche und halten uns in Alltagssorgen gefangen. In diesem Vortrag werden solche Störenfriede entlarvt. „Grundlos glücklich“ sind wir, wenn es uns gelingt, dem Glück keine Bedingungen mehr zu stellen. Aber wie kommen wir solchem Glück auf die Spur? Und wie gelangen wir zu einer tieferen Erfahrung von Sinn und dem tragenden Grund unseres Lebens?

Drucken E-Mail

Werden Sie Ihr eigener Glückspilot

Ein freier Kopf und ein weites Herz sind der Inbegriff des Glücks. Ist Glück reine Glückssache? Oder können wir es selbst erwirken? Ja, wir können. Es geht nur darum, anders auf sich hören zu lernen, sich zu umarmen - sich loszulassen. Erkennen Sie Ihren inneren Glückspiloten. Er navigiert Sie verlässlich in jeder Lebenslage vom Nullinger zum Fullinger. Am Nullinger ist es zappenduster. Dort sind wir verzweifelt. Ganz anders ist es am hellen Ende der Bewusstseinsskala, am Fullinger. Hier sind wir glückselig. Wie werden Sie Ihr eigener Glückspilot? Ute Lauterbach veranschaulicht die Fluglinie zum Glück anhand der von ihr entwickelten Bewusstseinsskala. Und Lauterbachs Flugstunden zum Glück sind blitzgescheit, lustig und konkret.

Drucken E-Mail

Wer zuletzt lacht, lacht zu spät

Wenn Lachen die beste Medizin ist und wenn es Ausdruck unserer Freude ist, dann sollten wir so früh und so oft wie möglich lachen. In diesem Vortrag geht's ums Lachen. Was es bewirkt, und wie wir es fördern können. Damit erfahrbar wird, was jeder lustig findet, werden ferner Köstlichkeiten aus der Weltliteratur vorgetragen ...

Drucken E-Mail

Liebesrausch und Liebeshölle

Liebe und Verliebtheit können uns in die schönsten und leidvollsten Seelenzustände werfen. Im Rausch fühlen wir uns zu uns selbst hingeführt – in der Hölle von uns selbst getrennt. In diesem Vortrag werden anhand berühmter Liebesgedichte die verschiedensten Spielarten im Liebestheater aufgezeigt, und es wird eine Vision vorgestellt, wie wir den Liebesfallen entgehen und eine lebendige Beziehung führen können.

Drucken E-Mail

Verliebtheit als Entwicklungschance

Leben ist Veränderung, ist Im-Fluss-Sein. Die Verliebtheit bringt uns ganz besonders ins Fließen. In diesem Vortrag geht es darum, das Phänomen der Verliebtheit näher zu untersuchen und aufzuzeigen, inwiefern der Verliebtheitsfluss zu unserer Selbstwerdung einen kostbaren und köstlichen Beitrag leisten kann.

 

Drucken E-Mail

Wut als Glücksbringer

Mut ist positiv gelebte Wut und führt durch das Unglück hindurch zum Glück. Meistens werden wir allerdings Opfer unserer eigenen Wut und verfallen in ihre destruktiven Ausdrucksformen. Gelingt es uns jedoch die wahren Hintergründe unserer Wut wahrzunehmen und ernstzunehmen, dann werden wir in die Lage versetzt, unsere Wut in mutiges, konstruktives Zugehen auf uns selbst und damit auf unser Glück hin umzusetzen.

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

ute_lauterbach_schild_glueck

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.